Wettempfehlung für Österreich - Rumänien

Nur wenige Tage nach dem erfreulichen 2:1-Auftaktsieg in der Nations League gegen Norwegen wartet auf Teamchef Franco Foda und das österreichische Nationalteam mit Rumänien die nächste Bewährungsprobe.

Wer fehlt verletzt, wer kehrt zurück? Wie heißen die Schlüsselspieler der Rumänen und wie wird der Gegner des ÖFB-Teams sein Spiel anlegen? Der Experten-Tipp von abseits.at gibt dir Antworten auf diese Fragen und liefert dir wichtige Infos sowie eine Wettempfehlung zu Österreich gegen Rumänien!

Österreich – Rumänien

Montag, 07.09., 20:45 Uhr

Gegen Rumänien wird die österreichische Auswahl mit David Alaba, Marko Arnautovic, Konrad Laimer, Valentino Lazaro, Florian Kainz und Alessandro Schöpf ebenfalls eine halbe Mannschaft vorgeben müssen. Gegen Norwegen hat das ÖFB-Team allerdings schon bewiesen, dass der zweite Anzug sitzt.

Rumänien traf in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2021 in der Gruppe F zweimal auf Norwegen, wobei es in den beiden Duellen keinen Sieger gab. Die Rumänen erreichten in der Gruppe hinter Norwegen den vierten Tabellenplatz und ließen nur die Färöer und Malta hinter sich, womit man sich immerhin noch für einen Playoff-Platz qualifizierte. Das Nations-League-Spiel gegen Rumänien trägt eine gewisse Brisanz in sich, denn sollte unser Gegner die Playoff-Partien für sich entscheiden, würde das österreichische Nationalteam im ersten Gruppenspiel der Europameisterschaft 2021 in Bukarest auf Rumänien treffen.

Nach dem enttäuschenden Abschneiden bei der EM-Qualifikation trennte sich der rumänische Verband von Cosmin Contra und beförderte Mirel Rădoi vom U21-Trainer zum Chefcoach der rumänischen Nationalmannschaft. Die Zeiten, in denen die Trainer der rumänischen Nationalmannschaft auf Stars wie Gheorghe Hagi und Gheorghe Popescu zurückgreifen konnten, sind schon lange vorbei.

Im Gegensatz zu den Norwegern, die mit Erling Haaland und Martin Ödegaard auch aktuell Weltklassespieler im Kader haben, finden sich bei den Rumänen nur wenige bekannte Gesichter. Einige Akteure sind zwar bei namhaften europäischen Vereinen tätig, erhalten dort aber nur wenig Spielzeit. Kapitän Ciprian Tătărușanu steht bei Olympique Lyon unter Vertrag, wo er aber nur der Ersatzmann von Keeper Anthony Lopes ist. Der zentrale Mittelfeldspieler Razvan Marin kam vergangene Saison bei Ajax kaum zum Einsatz, ebenso wie Rangers-Legionär Ianis Hagi, der aber zumindest in der neuen Saison Stammspieler werden dürfte. Aufpassen wird man auf Linksaußen Florinel Coman müssen, der für den FCSB, den Nachfolgeverein von Steaua Bukarest, in der vergangenen Saison 20 Scorerpunkte in 21 Partien beisteuerte. Auch der offensive Mittelfeldspieler von Slavia Prag, Nicolae Stanciu, steuerte in 37 Länderspielen starke zehn Treffer bei.

Da die Rumänen mit einem neuen Teamchef antreten, werden sie für die österreichische Nationalmannschaft schwer auszurechnen sein. Trotz der zahlreichen Ausfälle verfügt die rot-weiß-rote Auswahl über den stärkeren Kader und die größere Kontinuität auf der Trainerbank. Die Rumänen enttäuschten im Gegensatz zu Franco Fodas Auswahl bei der Qualifikation zur Europameisterschaft 2021 und werden in diesem Nations-League-Spiel als Außenseiter in die Partie gehen. Wir tippen daher auf einen Heimsieg der Österreicher.

Die abseits.at -Wettempfehlung:

3-Weg. Tipp 1. Quote: 1,70*

*Anmerkung:

  • Bitte beachte, dass es auf alle in dieser Analyse angegebenen Quoten keine Garantie gibt. Es gelten die jeweils gültigen Quoten bei Wettabgabe.

Nations League: Aktuelle Quoten

Basiswette
1
X
2
UEFA NL
Montenegro
Aserbaidschan
Montenegro - Aserbaidschan
UEFA NL
Luxemburg
Zypern
Luxemburg - Zypern
UEFA NL
E
Ukraine
Deutschland
Ukraine - Deutschland
UEFA NL
E
Spanien
Schweiz
Spanien - Schweiz
UEFA NL
E
Irland
Wales
Irland - Wales
UEFA NL
Kasachstan
Albanien
Kasachstan - Albanien
UEFA NL
E
Bosnien-Herzegow.
Niederlande
Bosnien-Herzegow. - Niederlande
UEFA NL
E
England
Belgien
England - Belgien
UEFA NL
E
Kroatien
Schweden
Kroatien - Schweden
UEFA NL
E
Norwegen
Rumänien
Norwegen - Rumänien
UEFA NL
Finnland
Bulgarien
Finnland - Bulgarien
UEFA NL
Armenien
Georgien
Armenien - Georgien
UEFA NL
Estland
Nordmazedonien
Estland - Nordmazedonien
UEFA NL
Litauen
Weißrussland
Litauen - Weißrussland
UEFA NL
E
Russland
Türkei
Russland - Türkei
UEFA NL
E
Island
Dänemark
Island - Dänemark
UEFA NL
E
Polen
Italien
Polen - Italien
UEFA NL
E
Frankreich
Portugal
Frankreich - Portugal
UEFA NL
E
Israel
Tschechien
Israel - Tschechien
UEFA NL
E
Schottland
Slowakei
Schottland - Slowakei
UEFA NL
E
Nordirland
Österreich
Nordirland - Österreich
UEFA NL
E
Serbien
Ungarn
Serbien - Ungarn
UEFA NL
Griechenland
Moldawien
Griechenland - Moldawien
UEFA NL
Kosovo
Slowenien
Kosovo - Slowenien
UEFA NL
E
Rumänien
Österreich
Rumänien - Österreich
UEFA NL
E
Russland
Ungarn
Russland - Ungarn
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Für eine technisch uneingeschränkte und sichere Nutzung unserer Webseite werden notwendige Cookies eingesetzt. Analyse Cookies, für die weitere Verbesserung der Webseite, und Marketing Cookies, für die Anzeige individueller Angebote, werden nur nach deiner Einwilligung verwendet. Du hast das Recht deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Nähere Informationen findest du in unserer Cookie Policy und in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind zwingend erforderlich, um die Webseite zu betreiben und Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen. Damit kannst du mit deinem Profil für weitere Besuche unserer Webseite eingeloggt bleiben.

Analyse Cookies

Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Marketing Cookies

Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.