Für dieses Event haben wir derzeit leider keine Wetten für dich gefunden.

Hier geht es zu unseren Highlights

Oder nutze unser Live Angebot

      Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

      Wetten auf die Premier League

      Top-Quoten auf Manchester City, Liverpool & Co.

      Viele Experten sehen die englische Premier League als beste Fußballliga der Welt – noch vor der Deutschen Bundesliga, italienischen Serie A oder spanischen Primera Division. Grund dafür ist unter anderem, dass viele der wertvollsten Spieler der Welt auf der Insel ihr Geld verdienen und die Fans Woche für Woche begeistern.

      Aus Sicht der Wettanbieter ist die Premier League auch deswegen so spannend, da nahezu jede Mannschaft eine Chance hat, zu gewinnen. Der sagenumwobene Meistertitel von Leicester City 2016 ist nur ein Beispiel dafür. Bei tipp3 kannst du auf alle Partien der Premier League wetten. Als Neukunde winkt dir darüber hinaus dertipp3 Willkommensbonus von bis zu € 150.

      Premier League 2022/23: Schafft ManCity den dritten Titel in Serie?

      Am 1. Juli 2016 hat der spanische Startrainer Pep Guardiola das Traineramt bei Manchester City übernommen. Seither haben die “Citizens” vier von sechs Meistertitel gewonnen – darunter die letzten zwei. Wird Manchester City 2023 zum dritten Mal in Folge Meister, haben sie das Kunststück von Stadtrivale Manchester United wiederholt, die 2007, 2008 und 2009 den Titel gewinnen konnten.

      Im Sommer 2022 hat Manchester City jedenfalls wieder kräftig eingekauft: Manuel Akanji, ein erstklassiger Innenverteidiger von Borussia Dortmund, Kalvin Philipps, ein hochveranlagter Mittelfeldspieler von Leeds United und Erling Haaland, einer der besten Stürmer der Welt (ebenfalls von Borussia Dortmund). Am Ende hat Manchester City wohl die beste Ausgangslage für den nächsten Meistertitel.

      Liverpool als erster Verfolger

      Dem FC Liverpool ist die Saison 2019/2020 noch in guter Erinnerung. Ein Jahr zuvor hat die Mannschaft von Jürgen Klopp die Champions League und 2020 den ersten Meistertitel seit 30 Jahren gewonnen. Grundstein für diese Erfolge waren eine klare taktische Ausrichtung und ein eingespieltes Team. Nach Georginio Wijnaldum im Vorjahr, der zu Paris Saint-Germain wechselte, hat im Sommer 2022 eine weitere Stütze den Verein verlassen, nämlich Stürmerstar Sadio Mané. Der Angreifer hat 269 Spiele für Liverpool absolviert und dabei 120 Tore und 49 Vorlagen beigesteuert. Diese Leistungen müssen erst einmal ersetzt werden. Aus diesem Grund dürften die “Reds” als erster Verfolger von Manchester City ins Rennen gehen und nicht als Top-Favorit auf den Titel.

      Transfer-Offensive bei Manchester United

      Jahr für Jahr gehört Manchester United zu jenen Teams mit den höchsten Transferausgaben weltweit. Auch im Sommer 2022 haben die “Red Devils” viel investiert: 50 Millionen Euro für Innenverteidiger Lisandro Martínez und 95 Millionen Euro für Stürmer Antony (beide von Ajax Amsterdam). Dazu noch 70,65 Millionen Euro für Mittelfeldprofi Casemiro von Real Madrid. Zweifellos hat der gesamte Kader mit zusätzlichen Spielern wie Cristiano Ronaldo, Jadon Sancho oder Bruno Fernandes großes Potential hat. Die Frage ist eher, ob der neue Trainer, Erik ten Hag, eine Aufstellung findet, die den ersten Meistertitel seit 2013 ermöglicht.

      Was passiert in der Hauptstadt London?

      In der Vorsaison noch Champions League und Premier League gewonnen und trotzdem musste Erfolgstrainer Thomas Tuchel den FC Chelsea vorzeitig verlassen. Mit Graham Potter (zuvor bei Brighton & Hove Albion unter Vertrag) haben die “Blues” nicht nur einen neuen Trainer erhalten, sondern auch neue Spieler: Mit Kalidou Koulibaly und Wesley Fofana (beide Innenverteidiger), Marc Cucurella (Linksverteidiger), Denis Zakaria (Mittelfeldspieler), Raheem Sterling und Pierre-Emerick Aubameyang (beide Stürmer) konnte sich der Clubnamhaft verstärken.

      Auch der FC Arsenal hat seinen Kader aufgewertet und unter anderem Oleksandr Zinchenko (Linksverteidiger), Fábio Vieira (offensives Mittelfeld) und Gabriel Jesus (Stürmer) verpflichtet. Für die “Gunners” wäre es der erste Meistertitel seit 2004.

      Mit Tottenham Hotspur gibt es noch einen dritten Club aus der Hauptstadt, der durchaus Titel-Ambitionen hat. Das Team des italienischen Startrainers Antonio Conte kann auf die Stärken eines Harry Kane, Heung-min Son oder Hugo Lloris zurückgreifen. Dazu kommen gewichtige Neuzugänge wie Christian Romero (Innenverteidiger), Ivan Perisic und Richarlison (beide Stürmer).

      Was machen die Österreicher in der Premier League?

      Im Gegensatz zu anderen europäischen Topligen, wie der Deutschen Bundesliga, ist in der englischen Premier League nur ein österreichischer Legionär aktiv. Der Angreifer Sasa Kalajdzic ist im Sommer für 18 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zu den Wolverhampton Wanderers gewechselt. Mit Ralph Hasenhüttl (FC Southampton) ist ein österreichischer Coach in England aktiv und mit Daniel Bachmann (FC Watford) und Andreas Weimann (Bristol City) finden sich zwei Spieler in der zweithöchsten englischen Spielklasse.

      Premier League: Darauf kannst du wetten

      Bei tipp3 kannst du auf jedes der 380 Spiele der höchsten englischen Spielklasse wetten. Je nachdem, worauf du gerade Lust hast, stehen dir unter anderen folgende Wettmöglichkeiten zur Verfügung:



      • Wer gewinnt die erste Halbzeit?Der Klassiker ist auf Sieg Heimteam, Sieg Auswärtsteam oder Unentschieden zu wetten. Vor Tippabgabe solltest du dir ansehen, ob wichtige Spieler möglicherweise gesperrt oder nicht einsatzfähig sind. Das kann den Ausgang einer Partie beeinflussen.
      • Doppelte Chance: Wenn du nicht auf das Ergebnis eines ganzen Spiels, sondern auf das der ersten Hälfte tippen möchtest, ist das ohne Weiteres möglich. Dabei ist es unerheblich, wie die Partie endet. Es zählt lediglich der Spielstand nach 45 Minuten plus Nachspielzeit.
      • Wetten auf exakte Ergebnisse: Sofern du gerne etwas weniger Risiko eingehen möchtest, ist die Doppelte Chance das Richtige für dich. Dabei deckst du zwei Ereignisse in einer Wette ab – zum Beispiel mit dem Tipp 1/X. Gewinnt das Heimteam oder das Spiel endet mit einem Unentschieden, hast du die Wette gewonnen.
      • 1X2 Einzelwetten: Chelsea gewinnt gegen Brighton mit 2:0, Manchester United und Liverpool trennen sich 2:2 oder Manchester City verliert gegen Tottenham mit 0:1. Solche Tipps heißen Ergebniswetten und haben in den allermeisten Fällen sehr gute Quoten. Grund dafür ist die schwierige Prognose von exakten Ergebnissen. Hier ist dein Fachwissen gefragt!


      Du tippst gerne längerfristig? Dann können wir Wetten auf die Absteiger, den Torschützenkönig, oder eine bestimmte Position eines Teams anbieten. Auch hier solltest du genau abwägen, wer dafür infrage kommen kann und wer nicht. In unserem Statistik-Bereich (bei den Wettquoten) findest du umfangreiche Informationen zu allen Teams. Diese unterstützen dich bei der Tippabgabe.

      Premier League: Die letzten zehn Sieger und Torschützenkönige

      • 2021/2022: Manchester City, Heung-min Son (Tottenham Hotspur) und Mohamed Salah (FC Liverpool), beide 23 Tore
      • 2020/2021: Manchester City, Harry Kane (Tottenham Hotspur, 23 Tore)
      • 2019/2020: FC Liverpool, Jamie Vardy (Leicester City, 23 Tore)
      • 2018/2019: Manchester City, Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal), Mohamed Salah (FC Liverpool) und Sadio Mané (FC Liverpool), jeweils 22 Tore
      • 2017/2018: Manchester City, Mohamed Salah (FC Liverpool, 32 Tore)
      • 2016/2017: FC Chelsea, Harry Kane (Tottenham Hotspur, 29 Tore)
      • 2015/2016: Leicester City, Harry Kane (Tottenham Hotspur, 25 Tore)
      • 2014/2015: FC Chelsea, Sergio Agüero (Manchester City, 26 Tore)
      • 2013/2014: Manchester City, Luis Suárez (FC Liverpool, 31 Tore)
      • 2012/2013: Manchester United, Robin van Persie (Manchester United, 26 Tore)

      *Die tatsächlich spielbaren Wetten können von den hier angeführten abweichen.

      Gesamteinsatz:
      Gesamtquote:
      Gesamtquote
      Möglicher Gewinn:
      Login erforderlich

      Cookie Information

      Wir, die Österreichische Sportwetten Ges.m.b.H (Rennweg 44, 1038 Wien), verwenden auf der Webseite www.tipp3.at Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Für eine technisch uneingeschränkte und sichere Nutzung unserer Webseiten werden notwendige Cookies eingesetzt. Außerdem werden Analyse Cookies und Marketing Cookies verwendet, die jedoch erst nach Erteilung deiner Zustimmung gesetzt werden. Einige unserer Partnerdienste sind in den USA oder anderen Drittländern. Nach der Judikatur des Europäischen Gerichtshofes besteht derzeit in den USA kein angemessenes Datenschutzniveau. Es besteht daher das Risiko, dass deine Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass dir dagegen wirksame Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Mit dem Klicken auf „Alle auswählen“ erklärst du dich damit einverstanden, dass die auf unserer Seite eingesetzten Cookies in dem in unserer Cookie Policy und in unserer Datenschutzerklärung dargestellten Umfang von uns und von den Drittanbietern (auch mit Sitz in den USA) verwendet werden dürfen. Sofern du nur bestimmten Cookies zustimmen möchtest, aktiviere die entsprechende Kategorie und klicke anschließend auf „Auswahl speichern“. Das Impressum findest du hier.
      Du kannst deine freiwillige Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Cookie Policy widerrufen.

      Essenzielle Cookies

      Diese Cookies sind zwingend erforderlich, um die Webseite zu betreiben und Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen. Damit kannst du mit deinem Profil für weitere Besuche unserer Webseite eingeloggt bleiben.

      Analyse Cookies

      Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.

      Marketing Cookies

      Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.