Für dieses Event haben wir derzeit leider keine Wetten für dich gefunden.

Hier geht es zu unseren Highlights

Oder nutze unser Live Angebot

      Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

      Deutsche Bundesliga Sportwetten

      Top-Quoten auf Bayern, BVB & Co.

      Neben Premier League, Serie A, Primera Division und Ligue 1 zählt die Deutsche Bundesliga zu den besten Fußballligen der Welt. Jedes Wochenende gehen im Land des Weltmeisters von 2014 Top-Spiele über die Bühne, die die Massen begeistern. Das gilt nicht nur für Partien in München oder Dortmund, sondern genauso in Sinsheim oder Bochum. Deutsche Clubs sorgen auch international immer wieder für Furore. So hat der FC Bayern München 2020 die Champions League und Eintracht Frankfurt 2022 die Europa League gewonnen.

      Bei tipp3 kannst du jedenfalls auf alle Partien der Bundesliga wetten. Zusätzlich zu Top-Quoten der verschiedensten Wettarten bekommst du als Neukunde den tipp3 Willkommensbonus von bis zu € 150!

      Schaffen die Bayern die Nummer elf?

      Müller und Reus im Zweikampf

      In der Saison 2011/2012 ist es zum bisher letzten Mal geschehen. Damals wurde eine Mannschaft Meister, die nicht der FC Bayern München war: Borussia Dortmund unter ihrem damaligen Trainer Jürgen Klopp. Für die nötigen Tore sorgte (unter anderem) ein gewisser Robert Lewandowski. Seither ist viel passiert – Klopp ist in Liverpool, Lewandowski in Barcelona. Doch danach ist zumindest eine Sache gleich geblieben: Der FC Bayern München wurde zehn Mal in Folge deutscher Meister und könnte in der Saison 2022/2023 den elften Titel in Serie schaffen.

      Es wäre Nummer 33 in der Vereinsgeschichte. Mit Matthijs de Ligt (Juventus Turin) und Sadio Mané (FC Liverpool) konnte man im Sommer 2022 zwei absolute Weltstars an die Isar holen. Dazu gestoßen sind zudem die drei Top-Talente Noussair Mazraoui (24 Jahre, Ajax Amsterdam), Ryan Gravenberch (20 Jahre), Ajax Amsterdam) und Mathys Tel (17 Jahre, Stade Rennes). Gemeinsam mit der Erfahrung eines Thomas Müller und Manuel Neuer, den Führungsqualitäten von Joshua Kimmich und der Kaltschnäuzigkeit von Kingsley Coman wird der FC Bayern auch in dieser Saison sehr schwer zu schlagen sein.

      Dortmund mit neuem alten Trainer

      Nur 46 Spiele hat die Beziehung zwischen Borussia Dortmund und Ex -Salzburg-Trainer Marco Rose gedauert. Nun ist mit Edin Terzić ein neuer, alter Coach am Werk – der 39-Jährige coachte die Borussia schon zwischen Dezember 2021 und 2021 interimistisch. Jetzt geht sein Vertrag bis 2025 und er soll den BVB zu früherer Stärke zurückführen. Im Sommer konnte man mit Niklas Süle (von Bayern München), Nico Schlotterbeck (vom SC Freiburg), Sébastien Haller (von Ajax Amsterdam) und Karim Adeyemi (von RB Salzburg) gleich vier Nationalspieler verpflichten.

      Zurückhaltung in Leverkusen & Nostalgie in Leipzig

      Mit Adam Hložek hat der Dritte der abgelaufenen Saison, Bayer 04 Leverkusen, nur einen Millionentransfer eingetütet. Der 20-jährige Stürmer kommt vom tschechischen Spitzenclub Sparta Prag und soll für Tore in der Champions League sorgen. Ansonsten steht Coach Gerardo Seoane derselbe Stamm der letzten Spielzeit zur Verfügung. Demgegenüber hat RB Leipzig einen der spektakulärsten Deals des Sommers über die Bühne gebracht. Rekordtorschütze Timo Werner ist nach zwei Jahren beim FC Chelsea für knapp 20 Millionen Euro an seine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt.

      Champions League, Pokal und Liga für die Eintracht

      In der abgelaufenen Saison hat die Frankfurter Eintracht Fußballeuropa im Sturm erobert. Durch teils spektakulären Fußball hat die Elf des Österreichers Oliver Glasner die Europa League gewonnen und auf dem Weg dorthin Mannschaften wie Fenerbahçe Istanbul, den FC Barcelona, West Ham United und die Glasgow Rangers bezwungen. Durch den Sieg darf das Team nun in der Champions League starten und hat mit Dreifach-Belastung zu kämpfen. Dazu kommt, dass Leistungsträger wie Martin Hinteregger (Karriereende) oder Filip Kostić (Transfer zu Juventus Turin) nicht mehr zur Verfügung stehen. Man darf gespannt sein, ob das Team an die Leistungen des Vorjahres anknüpfen kann.

      Werder und Schalke zurück im Oberhaus

      In der Saison 2022/2023 sind mit Werder Bremen und Schalke 04 zwei Traditionsvereine (wieder) in der höchsten Spielklasse Deutschlands zu finden – das ist auch aus österreichischer Sicht erfreulich. Mit Marco Friedl ist ein Österreicher Kapitän der Hanseaten – der gebürtige Grazer Romano Schmid wirbelt in der Offensive des SV Werder. Beim FC Schalke 04 steht mit Michael Langer ein österreichischer Torhüter unter Vertrag.

      Bundesliga: Diese Wettmöglichkeiten sind beliebt

      Aufgrund der Popularität und der großen Anzahl an Spielen, ist die Bundesliga einer der wichtigsten Wettmärkte überhaupt. Aus diesem Grund haben wir einige der beliebtesten Wetten herausgestrichen:

      • 1X2 Einzelwetten auf alle Spiele: Da bei jedem Spieltag die Karten neu gemischt werden und die Bundesliga immer für Überraschungen gut ist, sollte man sich bei einer klassischen Einzelwette genau überlegen, auf welche Möglichkeit man setzt. In vielen Fällen ist das Niveau der Gegner derart ähnlich, dass auch die Quoten nahezu gleich hoch sind.
      • Over/Under Wetten:Statistiken zufolge sind in der Bundesliga Saison 2021/2022 durchschnittlich 3,12 Tore pro Spiel gefallen. Bei Over/Under Wetten tippst du darauf, ob mehr oder weniger Tore fallen als von dir gewählt. Over 2,5 Tore wäre etwa bei einem 3:0, 0:3, 1:2, 2:1 oder höher erreicht.
      • Ergebniswette: Wenn du gerne etwas mehr Risiko gehen möchtest, kannst du dich an Wetten auf exakte Ergebnisse wagen. Aufgrund der Schwierigkeit und Unberechenbarkeit der Spiele sind Quoten darauf zum Teil ganz besonders hoch.
      • Wetten auf Absteiger:Je früher du darauf tippst, wer in der kommenden Spielzeit die Bundesliga verlassen muss, desto höher ist die Quote darauf. Aktuell halten viele Experten Werder Bremen, Schalke 04, Hertha BSC Berlin, VfL Bochum und den FC Augsburg für Abstiegskandidaten.
      • Wetten auf den Torschützenkönig: Eines ist sicher, Robert Lewandowski wird in der laufenden Saison nicht Torschützenkönig der Bundesliga. Sieben Mal insgesamt und die letzten fünf Spielzeiten in Folge hat der Pole die Konkurrenz hinter sich gelassen. In diesem Jahr wird die Frage seiner Nachfolge so spannend wie seit Jahren nicht.

      Deutsche Bundesliga: Die letzten zehn Sieger und Torschützenkönige

      • 2021/2022: FC Bayern München, Robert Lewandowski (35 Tore)
      • 2020/2021: FC Bayern München, Robert Lewandowski (41 Tore)
      • 2019/2020: FC Bayern München, Robert Lewandowski (34 Tore)
      • 2018/2019: FC Bayern München, Robert Lewandowski (22 Tore)
      • 2017/2018: FC Bayern München, Robert Lewandowski (29 Tore)
      • 2016/2017: FC Bayern München, Pierre-Emerick Aubameyang (31 Tore)
      • 2015/2016: FC Bayern München, Robert Lewandowski (30 Tore)
      • 2014/2015: FC Bayern München, Alexander Meier (19 Tore)
      • 2013/2014: FC Bayern München, Robert Lewandowski (20 Tore)
      • 2012/2013: FC Bayern München, Stefan Kießling (25 Tore)

      *Die tatsächlich spielbaren Wetten können von den hier angeführten abweichen.

      Gesamteinsatz:
      Gesamtquote:
      Gesamtquote
      Möglicher Gewinn:
      Login erforderlich

      Cookie Information

      Wir, die Österreichische Sportwetten Ges.m.b.H (Rennweg 44, 1038 Wien), verwenden auf der Webseite www.tipp3.at Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Für eine technisch uneingeschränkte und sichere Nutzung unserer Webseiten werden notwendige Cookies eingesetzt. Außerdem werden Analyse Cookies und Marketing Cookies verwendet, die jedoch erst nach Erteilung deiner Zustimmung gesetzt werden. Einige unserer Partnerdienste sind in den USA oder anderen Drittländern. Nach der Judikatur des Europäischen Gerichtshofes besteht derzeit in den USA kein angemessenes Datenschutzniveau. Es besteht daher das Risiko, dass deine Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass dir dagegen wirksame Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Mit dem Klicken auf „Alle auswählen“ erklärst du dich damit einverstanden, dass die auf unserer Seite eingesetzten Cookies in dem in unserer Cookie Policy und in unserer Datenschutzerklärung dargestellten Umfang von uns und von den Drittanbietern (auch mit Sitz in den USA) verwendet werden dürfen. Sofern du nur bestimmten Cookies zustimmen möchtest, aktiviere die entsprechende Kategorie und klicke anschließend auf „Auswahl speichern“. Das Impressum findest du hier.
      Du kannst deine freiwillige Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Cookie Policy widerrufen.

      Essenzielle Cookies

      Diese Cookies sind zwingend erforderlich, um die Webseite zu betreiben und Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen. Damit kannst du mit deinem Profil für weitere Besuche unserer Webseite eingeloggt bleiben.

      Analyse Cookies

      Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.

      Marketing Cookies

      Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.