Argentinien vs. Frankreich Wett-Tipp

Spielvorschau & Prognose zum WM-Finale 2022

Nun ist es soweit. Die WM 2022 in Katar neigt sich dem Ende zu – und das mit einem absoluten Kracher des Weltfußballs. Argentinien trifft auf Frankreich und diese Begegnung verspricht Fußballkünste vom Feinsten. Während sich Argentinien zum ersten Mal seit 1986 zum Weltmeister krönen kann, hat Frankreich die Chance auf die Titelverteidigung. Letzteres ist zuletzt Brasilien im Jahr 1962 gelungen. Da sowohl Argentinien, als auch Frankreich eine derart starke WM gespielt haben und auf vielen Positionen in ähnlicher Qualität besetzt sind, sehen die Experten im Vorfeld keinen klaren Favoriten.

Los geht's am Sonntag, 18. Dezember 2022, um 16:00 MESZ. Gespielt wird im Lusail Iconic Stadium. Dieses Stadion kennen vor allem die Argentinier sehr gut. Die 1:2 Auftaktniederlage gegen Saudi-Arabien, sowie die Siege gegen Mexiko (2:0), Niederlande (3:4 i.E.) und Kroatien (3:0) wurden in der knapp 89.000 Zuschauer fassenden Arena ausgetragen.

Bei tipp3 kannst du natürlich auf das WM-Finale 2022 wetten. Neukunden winkt zudem dertipp3-Willkommensbonus von bis zu 150 Euro.

Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Hard-Facts Argentinien vs. Frankreich

  • Datum: 18.12.2022, 16:00 MESZ
  • Austragungsort: ​​Lusail Iconic Stadium
  • Schiedsrichter: Daniele Orsato (Italien)
  • Wertvollste Spieler: Lautaro Martínez (Argentinien, 75 Mio. Euro Marktwert); Kylian Mbappé (Frankreich,160 Mio. Euro Marktwert)
  • Letztes direktes Duell: Argentinien 3:4 Frankreich (30.06.2018, WM 2018 Achtelfinale)
  • Wett-Tipp: Argentinien wird Weltmeister (aktuelle Quote: 1,85)*

Messis letzter Auftritt

Nach seiner grandiosen Vorstellung gegen Kroatien wurde Argentiniens Kapitän Lionel Messi mit Lobeshymnen überschüttet. Auf die Frage eines Journalisten, ob das die beste Version seiner selbst sei, antwortete der Superstar: "Was ich sagen kann, ist, dass ich das sehr genieße. Ich fühle mich sehr gut, ich fühle mich stark genug, um jedes Spiel anzugehen". Tatsächlich wäre der WM-Triumph für Messi, nur ein Jahr nach dem Sieg in der Copa América, der absolute Höhepunkt seiner Karriere. Seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft hat er bereits angekündigt — das WM-Finale wird sein 172. und letztes Mal im Trikot der Albiceleste sein. Dazu ein paar beeindruckende Zahlen:

  • Messi ist der erste Argentinier, der in drei verschiedenen K.-o.-Runden bei Weltmeisterschaften mindestens einmal getroffen hat. Bei der WM in Katar hat er bis dato in jedem Spiel nach der Gruppenphase ein Tor erzielt.
  • Neben Messi haben nur fünf weitere Fußballprofis weltweit bei fünf Weltmeisterschaften mitgemacht. Das sind Lothar Matthäus (Deutschland), Antonio Carbajal, Rafa Marquez, Andres Guardado (alle Mexiko) und Cristiano Ronaldo (Portugal).
  • Gegen Kroatien hat Messi sein elftes Tor bei einer Weltmeisterschaft erzielt. Damit hat er den bisherigen argentinischen Rekordhalter, Gabriel Batistuta, überholt. Dieser hat zehn Mal bei WM-Endrunden getroffen.

Es wird sich zeigen, ob Messi das gelingt, was seinem großen Vorbild, Diego Armando Maradona, auch gelungen ist: den WM-Titel mit seinem Heimatland zu holen.

Frankreich will das Double

Finalgegner Frankreich hat sich im Halbfinale mit 2:0 gegen Überraschungsteam Marokko durchgesetzt und steht zum zweiten Mal innerhalb von vier Jahren im WM-Finale. 2018 hat sich die Équipe Tricolore gegen Kroatien durchgesetzt (4:2) und zum Weltmeister gekürt. Trainer Didier Deschamps, der 1998 noch als Kapitän fungierte und nun der erste Trainer überhaupt werden kann, der als Spieler und zwei Mal als Trainer Weltmeister wird, übt sich vor dem Finale im Ruhe bewahren: "Wir müssen unsere Qualitäten nutzen, die Schlüsselspieler müssen den Unterschied machen, vielleicht wird das Team gewinnen, das weniger Fehler macht. Wer immer das schaffen wird, wird das Spiel gewinnen", so der 54-Jährige nach der Partie gegen Marokko. Die Schlüsselspieler, das sind vor allem Kylian Mbappé, Antoine Griezmann und Hugo Lloris. Wenn diese drei Profis einen guten Tag erwischen, wird es für die meisten Gegner schwer. Argentinien ist diese Hürde aber zuzutrauen.

Wett-Tipp: Argentinien wird Weltmeister

Obwohl Frankreich mit Kylian Mbappé und Olivier Giroud zwei der gefährlichsten Angreifer dieser WM-Endrunde in seinen Reihen hat, ist ein entfesselter Lionel Messi wohl kaum zu bremsen. Der Angreifer von Paris Saint-Germain hat insbesondere im Spiel gegen Kroatien aufblitzen lassen, dass er auch mit 35 Jahren noch zu den besten seines Fachs gehört. Wir denken, dass sich Argentinien am Ende durchsetzen wird – sei es in der regulären Spielzeit, der Verlängerung oder im Elfmeterschießen. Dafür bekommst du aktuell die Quote 1.85.* Neben der unfassbaren Qualität der Spieler haben beide Mannschaften noch eines gemeinsam: Für beide wäre es der dritte WM-Titel der Geschichte.

Argentiniens WM-2022-Kader

Tor:Emiliano Martínez (Aston Villa), Gerónimo Rulli (FC Villarreal), Franco Armani (River Plate)

Verteidigung: Cristian Romero (Tottenham Hotspur), Lisandro Martínez (Manchester United), Germán Pezzella (Real Betis Sevilla), Nicolás Otamendi (Benfica Lissabon), Marcos Acuña (FC Sevilla), Nicolás Tagliafico (Olympique Lyon), Juan Foyth (FC Villarreal), Nahuel Molina (Atlético Madrid), Gonzalo Montiel (FC Sevilla)

Mittelfeld: Guido Rodríguez (Real Betis Sevilla), Leandro Paredes (Juventus Turin), Rodrigo De Paul (Atlético Madrid), Enzo Fernández (Benfica Lissabon), Alexis Mac Allister (Brighton & Hove Albion), Exequiel Palacios (Bayer 04 Leverkusen), Alejandro Gomez (FC Sevilla), Guido Rodriguez (Real Betis Sevilla)

Angriff: Lionel Messi (Paris St. Germain), Ángel Correa (Atlético Madrid), Ángel Di María (Juventus Turin), Paulo Dybala (AS Rom), Lautaro Martínez (Inter Mailand), Julián Álvarez (Manchester City)

Frankreichs WM-2022-Kader

Tor:Hugo Lloris (Tottenham Hotspur, Kapitän), Alphonse Aréola (West Ham United), Steve Mandanda (Stade Rennes)

Verteidigung: Jules Koundé (FC Barcelona), Raphaël Varane (Manchester United), William Saliba (FC Arsenal), Dayot Upamecano (FC Bayern München), Lucas Hernández (FC Bayern München), Ibrahima Konaté (FC Liverpool), Axel Disasi (AS Monaco), Théo Hernandez (AC Mailand), Benjamin Pavard (FC Bayern München)

Mittelfeld: Aurélien Tchouameni (Real Madrid), Eduardo Camavinga (Real Madrid), Youssouf Fofana (AS Monaco), Adrien Rabiot (Juventus Turin), Jordan Veretout (Olympique Marseille)

Angriff: Ousmane Dembélé (FC Barcelona), Kingsley Coman (FC Bayern München), Antoine Griezmann (Atlético Madrid), Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain), Randal Kolo Muani (Eintracht Frankfurt), Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach, Olivier Giroud (AC Mailand)

Mögliche Aufstellungen

Argentinien

E. Martinez – Otamendi, Li. Martinez, Romero – Acuña, Fernández, de Paul, Mac Allister, Molina – Messi, La. Martinez

Frankreich

Lloris – T. Hernández, Konaté, Varane, Koundé – Rabiot, Tchouameni – Griezmann, Dembélé, Mbappé –Giroud

Jetzt täglich tippen und am Mega-Preispool mitnaschen!
Gesamteinsatz:
Gesamtquote:
Gesamtquote
Möglicher Gewinn:
Login erforderlich

Cookie Information

Wir, die Österreichische Sportwetten Ges.m.b.H (Rennweg 44, 1038 Wien), verwenden auf der Webseite www.tipp3.at Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Für eine technisch uneingeschränkte und sichere Nutzung unserer Webseiten werden notwendige Cookies eingesetzt. Außerdem werden Analyse Cookies und Marketing Cookies verwendet, die jedoch erst nach Erteilung deiner Zustimmung gesetzt werden. Einige unserer Partnerdienste sind in den USA oder anderen Drittländern. Nach der Judikatur des Europäischen Gerichtshofes besteht derzeit in den USA kein angemessenes Datenschutzniveau. Es besteht daher das Risiko, dass deine Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass dir dagegen wirksame Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Mit dem Klicken auf „Alle auswählen“ erklärst du dich damit einverstanden, dass die auf unserer Seite eingesetzten Cookies in dem in unserer Cookie Policy und in unserer Datenschutzerklärung dargestellten Umfang von uns und von den Drittanbietern (auch mit Sitz in den USA) verwendet werden dürfen. Sofern du nur bestimmten Cookies zustimmen möchtest, aktiviere die entsprechende Kategorie und klicke anschließend auf „Auswahl speichern“. Das Impressum findest du hier.
Du kannst deine freiwillige Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Cookie Policy widerrufen.

Essenzielle Cookies

Diese Cookies sind zwingend erforderlich, um die Webseite zu betreiben und Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen. Damit kannst du mit deinem Profil für weitere Besuche unserer Webseite eingeloggt bleiben.

Analyse Cookies

Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Marketing Cookies

Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.