Rapid Wien vs. Austria Wien Wett-Tipp

Spielvorschau & Prognose zum 339. Wiener Derby

Bereits zum dritten Mal treffen die beiden Wiener Großclubs, Rapid und Austria, in dieser Saison aufeinander. Nachdem die Veilchen in beiden bisherigen Partien als Sieger vom Platz gegangen sind, brennt Rapid nun natürlich auf den ersten Derby-Sieg – nicht nur in dieser Saison, sondern seit dem 1. September 2019. An diesem Tag gewann Rapid mit 3:1 gegen die Austria in der Bundesliga.

Neben dem Prestige des 339. Wiener Derbys geht es aber vor allem um drei ganz wichtige Punkte im Kampf um die vorderen Tabellenplätze. Rapid steht vor der Partie mit 19 Punkten auf Platz vier, die Austria mit einem Zähler dahinter auf Position fünf. Es ist also alles angerichtet für ein packendes Fußballspiel. Los geht’s am Sonntag, 16. April 2023 um 17:00 MESZ. Bei tipp3 kannst du natürlich auf die Partie wetten. NeukundInnen winkt zudem der tipp3-Willkommensbonus von bis zu 150 Euro.

Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Hard-Facts Rapid Wien vs. Austria Wien

  • Datum: 16.04.2023, 17:00 MESZ
  • Austragungsort: Allianz Arena, Wien-Hütteldorf
  • Wertvollste Spieler: Marco Grüll (Rapid Wien, 3,50 Mio. Euro Marktwert); Matthias Braunöder (Austria Wien, 3,50 Mio. Euro Marktwert)
  • Letztes direktes Duell: Austria Wien 2:0 Rapid Wien (22. Bundesliga-Spieltag am 19. März 2023)
  • Aktuelle Form Rapid Wien (letzte fünf Partien): S-N-N-S-S
  • Aktuelle Form Austria Wien (letzte fünf Partien): S-N-S-U-U
  • Wett-Tipp: Rapid Wien gewinnt (aktuelle Quote: 2,10)*

Rapid mit breiter Brust nach ÖFB-Cup-Finaleinzug

Nachdem Schiedsrichter Alexander Harkam am 5. April 2023 zu später Stunde die Partie zwischen Rapid Wien und der SV Ried abpfiff, war die Erleichterung bei den Wienern spürbar. Rapid gewann im Halbfinale des ÖFB-Cups soeben mit 2:1 und machte den Finaleinzug damit perfekt. Im Endspiel am 30. April 2023 trifft die Mannschaft von Zoran Barišić auf Sturm Graz und wahrt somit die Chance den ersten Titel seit 15 Jahren. Alleine schon diese Tatsache dürfte die Wiener für das bevorstehende Derby beflügeln – der klare Heimerfolg über Austria Klagenfurt (3:1) am vergangenen Wochenende bestärkt den Aufwärtstrend der Grün-Weißen.

Verliert Rapid seinen wertvollsten Spieler?

Maßgeblichen Anteil am aktuellen Erfolg der Wiener hat Angreifer Marco Grüll. Der 24-Jährige bereitete im Cup-Halbfinale gegen Ried das zwischenzeitliche 1:0 durch Guido Burgstaller vor und ist in der gesamten Saison einer der Lichtblicke seiner Mannschaft. Nun machen aber Gerüchte die Runde, wonach der Salzburger im Sommer Abschied aus Wien nehmen könnte. Dem Vernehmen nach soll Los Angeles Galaxy aus der amerikanischen Major League Soccer Interesse an Grüll haben. Der Spieler selbst hat nur noch bis Sommer 2024 einen Vertrag bei Rapid – sollte sein aktueller Club also noch eine möglichst hohe Ablöse generieren wollen, ist ein Verkauf im Sommer zu erwarten. Zuvor soll Grüll der Austria aber noch mindestens einmal das Leben schwer machen – am 14. Mai treffen die beiden Teams erneut aufeinander.

Austria in starker Verfassung – aber ohne Leidner

Im gesamten Kalenderjahr 2023 hat die Wiener Austria nur zwei Bundesliga-Spiele verloren – und zwar gegen Austria Lustenau (0:1 am 19. Februar) und Sturm Graz (1:3 am 12. März). Nach dem Derby-Sieg gegen Rapid (2:0) spielten die Veilchen sowohl gegen LASK Linz (2:2 am 02. April) als auch gegen RB Salzburg (3:3 am 09. April) Unentschieden. Allerdings muss Coach Michael Wimmer auf Derby-Held Doron Leidner verzichten. Der israelische Nationalspieler erzielte beim letzten Spiel gegen Rapid das entscheidende 2:0, zog sich beim Spiel gegen Salzburg aber Bänderrisse im Knöchel zu und fällt bis zu acht Wochen aus.

Wett-Tipp: Rapid Wien gewinnt

Obwohl ein Derby immer eine enge Geschichte ist, tippen wir darauf, dass Rapid zum ersten Mal seit 2019 gegen die Austria gewinnen und den Abstand auf die Veilchen damit auf vier Punkte erhöhen wird. Dafür bekommst du aktuell eine Quote von 2.10.*

Mögliche Aufstellungen

SK Rapid Wien

Hedl – Auer, Moormann, Querfeld, Schick – Oswald, Kerschbaum – Grüll, Greil, Strunz – Burgstaller

Austria Wien

Früchtl – Handl, Mühl, Martins –Polster, Fischer, Braunöder, Ranftl – Fitz, Tabakovic, Gruber

Neukunden steht zudem der tipp3 Willkommensbonus von bis zu 150 Euro zur Verfügung.

Jetzt täglich tippen und am Mega-Preispool mitnaschen!
Gesamteinsatz:
Gesamtquote:
Quote:
Gesamtquote
Möglicher Gewinn:
Login erforderlich