Österreich vs. Deutschland Wett-Tipp

Spielvorschau & Prognose zum Freundschaftsspiel am 21.11.2023

Für die österreichische Nationalmannschaft ist die EM-Qualifikation äußerst erfolgreich gelaufen. Nach acht Spielen stehen 19 Punkte auf der Habenseite und das bedeutet Platz zwei in der Gruppe F – hinter Belgien. Bevor das Länderspieljahr zu Ende ist, wartet noch der Kracher gegen Deutschland.

Das Topspiel zwischen Österreich und Deutschland geht am Dienstag, 21. November 2023 um 20:45 MESZ, über die Bühne. Gespielt wird im Wiener Ernst-Happel-Stadion. Bei tipp3 kannst du selbstverständlich auf die Partie wetten. 

Neukunden steht zudem der tipp3 Willkommensbonus von bis zu 333 Euro zur Verfügung.

Wer gewinnt?
Scoren beide?
Wie viele Tore fallen?
International - Internationale Freundschaftsspiele
1
X
2
Ja
Nein
Tore
mehr
weniger
1
X
2
1
X
2
1
X
2
1X
12
X2
Jetzt wetten
Jetzt wetten
Jetzt wetten
2.5
Jetzt wetten
Jetzt wetten
Jetzt wetten
Jetzt wetten
Jetzt wetten
Jetzt wetten
Jetzt wetten
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Hard-Facts Österreich vs. Deutschland

  • Datum: 21.11.2023, 20:45 MESZ
  • Austragungsort: Ernst-Happel-Stadion, Wien
  • Wertvollste Spieler: David Alaba (Österreich, 40 Mio. Euro Marktwert); Florian Wirtz (Deutschland, 85 Mio. Euro Marktwert)
  • Letztes direktes Duell: Österreich 2:1 Deutschland (Freundschaftsspiel, 02.06.2018)
  • Aktuelle Form Österreich (letzte fünf Partien): S-S-N-S-U
  • Aktuelle Form Deutschland (letzte fünf Partien): N-U-S-S-N
  • Wett-Tipp: Beide Teams treffen (aktuelle Quote: 1,50)*

Rangnick zieht positive Bilanz

Nachdem Österreich zum Abschluss der EM-Quali Estland mit 2:0 besiegte, zeigte sich Teamchef Ralf Rangnick äußerst zufrieden und richtete gleich den Blick nach vorne: "Ich finde auch, dass sich die Mannschaft im Laufe der letzten Monate enorm entwickelt hat. Aber wir sind noch nicht am Limit, wo ich das Team sehe. Deshalb ist es wichtig, gegen Deutschland zu zeigen, was in der Mannschaft steckt,” so der 65-Jährige. Allerdings misst der Fußballlehrer dem Spiel gegen sein Heimatland keine besondere Bedeutung zu: "Außer, dass es ein interessantes Spiel ist – im Vereins-Fußball würde man sagen, ein Derby – ist es ein ganz normales Testmatch, wo es einen Fingerzeig gibt, wie es ausschaut, wenn wir gegen eine Top-Mannschaft Europas spielen."

Alaba freut sich auf Deutschland

ÖFB-Kapitän David Alaba, der bei der Niederlage gegen Belgien verletzungsbedingt fehlte, gegen Estland aber wieder seine gewohnt wichtige Rolle einnahm, ist voller Vorfreude vor der Partie gegen Deutschland: "Es ist ein sehr spezielles Spiel gegen Deutschland – für uns alle". Er selbst war 13 Jahre beim FC Bayern engagiert. "Ich habe regelmäßigen Kontakt zu den Jungs in München. Ich habe dort eine sehr lange Zeit verbracht, Freundschaften geschlossen und deshalb freue ich mich auf das Wiedersehen. Auch für den Trainer und sein Team wird es etwas Spezielles." Neben Teamchef Ralf Rangnick sind auch seine Assistenten allesamt Deutsche.

Deutschland verpatzt Generalprobe

Auch für die DFB-Auswahl ist die Partie gegen Österreich das letzte Spiel der Saison – die Generalprobe gegen die Türkei ging am Samstagabend mit 2:3 verloren. Es war die erste Niederlage unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann. DFB-Präsident Bernd Neuendorf warnte nach dem Spiel vor einer “toxischen Situation” und meinte: "Ich vertraue Julian komplett. Wir dürfen nicht in diesen Flow kommen, dass wir sagen: Alles war schlecht. Wir müssen jetzt Stärken stärken. Wir gefallen uns oft darin, in eine toxische Situation zu kommen, alles schlechtzureden. Alles jetzt infrage zu stellen, macht es schwierig."

Pfiffe von den Rängen

Schon beim Aufwärmen wurden die deutschen Spieler zum Teil lautstark ausgepfiffen. Bayern-München-Star Thomas Müller, der nicht im Einsatz kam, sagte dazu: "Wir wollten eigentlich zeigen: "Hey, so nicht!" Aber klar, der Sport und das Leben laufen nicht immer so, wie man sich das wünscht. Wir wollen es nicht totanalysieren. Wir lassen uns jetzt nicht unterkriegen, das ist unser Job, dass wir weitermachen." Sowohl für Deutschland als auch für Österreich geht es neben dem Prestige dieses Duells insbesondere um einen versöhnlichen Abschluss des Jahres.

Wett-Tipp: Beide Teams treffen

Spielt Österreich gegen Deutschland, sind die Deutschen zumeist Favoriten. Aktuell könnten die Österreicher aber das Momentum nutzen und vor allem befreit aufspielen. Die EM-Qualifikation ist geschafft und das sehr erfolgreiche Jahr könnte mit einem Sieg gegen den vierfachen Weltmeister gekrönt werden. Vor allem werden alle Spieler bis in die Haarspitzen motiviert sein, da es nun auch darum geht, sich für einen Platz im EM-Kader in die Auslage zu spielen. Daher tippen wir darauf, dass beide Mannschaften treffen werden. Dafür bekommst du aktuell die Quote von 1.50.*


Mögliche Aufstellungen

Österreich

Schlager – Wöber, Alaba, Lienhart, Posch – Baumgartner, Schlager, Seiwald – Sabitzer, Arnautovic, Gregoritsch


Deutschland

ter Stegen – Havertz, Rüdiger, Tah, Henrichs – Gündogan, Kimmich – Wirtz, Brandt, Sané – Füllkrug

Jetzt täglich tippen und am Mega-Preispool mitnaschen!
Gesamteinsatz:
Gesamtquote:
Quote:
Gesamtquote
Möglicher Gewinn:
Login erforderlich