Juventus Turin vs. FC Sevilla Wett-Tipp

Spielvorschau & Prognose zum EL-Halbfinale am 11.05.2023

Langsam aber sicher nähert sich die Europa League Saison dem Ende. Im Halbfinale treffen neben AS Roma und Bayer 04 Leverkusen die beiden Spitzenmannschaften Juventus Turin und der FC Sevilla aufeinander. Während Juventus in der italienischen Serie A (aktuell Platz zwei) die Champions League wohl aus eigener Kraft erreichen wird, sieht es für Sevilla in La Liga (aktuell Platz elf) schlechter aus. Um nächstes Jahr in der Königsklasse zu spielen, ist für die Andalusier der Europa-League-Sieg die letzte verbliebene Option.

Das Spitzenspiel zwischen Juventus Turin und dem FC Sevilla geht am Donnerstag, 11. Mai 2023, um 21:00 MESZ über die Bühne. Bei tipp3 kannst du selbstverständlich auf die Partie wetten. Als NeukundIn bekommst du neben Top-Wettquoten natürlich auch den tipp3-Willkommensbonus von bis zu 150 Euro.

Wer gewinnt?
Scoren beide?
Wie viele Tore fallen?
International - UEFA Europa League
1
X
2
Ja
Nein
Tore
mehr
weniger
1
X
2
1
X
2
1
X
2
1X
12
X2
Jetzt wetten
Jetzt wetten
2.5
Jetzt wetten
Jetzt wetten
2.5
Jetzt wetten
Jetzt wetten
2.5
Jetzt wetten
Jetzt wetten
2.5
Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Hard-Facts Juventus Turin vs. FC Sevilla

  • Datum: 11.05.2023, 21:00 MESZ
  • Austragungsort: Allianz Stadium, Turin
  • Wertvollste Spieler: Dusan Vlahovic (Juventus Turin, 75 Mio. Euro Marktwert); Youssef En-Nesyr (FC Sevilla, 15 Mio. Euro Marktwert)
  • Letztes direktes Duell: FC Sevilla 1:3 Juventus Turin (Champions-League-Gruppenphase, 22. November 2016)
  • Aktuelle Form FC Juventus Turin (letzte fünf Partien): S-S-U-N-N
  • Aktuelle Form FC Sevilla (letzte fünf Partien): S-N-S-S-S
  • Wett-Tipp: Unentschieden (aktuelle Quote: 3,50)*

Juventus erhält abgezogene Punkte zurück

Wegen des Vorwurfs von Bilanzfälschung und Finanzbetrug wurden Juventus Turin Anfang des Jahres 15 Punkte abgezogen – das hatte zur Folge, dass die Mannschaft von Massimiliano Allegri zwischenzeitlich außerhalb der europäischen Plätze lag. Die Verantwortlichen haben bei Italiens Olympischem Komitee CONI Berufung eingelegt und vorerst Recht bekommen. Das bedeutet, dass Juventus die Punkte wieder gutgeschrieben bekam und nun auf Tabellenplatz zwei hinter Meister SSC Neapel liegt.

Obwohl sowohl der Meistertitel, als auch die Coppa Italia für Juventus nicht mehr zu gewinnen sind, kann die Saison noch versöhnlich zu Ende gebracht werden – mit einem Sieg in der Europa League.

Pogba bekommt Spielzeit

Einer, der nun rechtzeitig für die entscheidende Saisonphase wieder fit werden könnte, ist Superstar Paul Pogba. Der 30-jährige Weltmeister von 2018 wechselte Anfang der Saison ablösefrei von Manchester United zurück zu Juventus und hat seither nur vier Einsätze in der Serie A bekommen. Pogba musste sich unter anderem einer Knieoperation unterziehen und litt zudem an hartnäckigen Adduktorenproblemen. Zuletzt kam der Mittelfeldstratege aber sowohl beim Spiel gegen Lecce (2:1 am 3.5.) und gegen Atalanta Bergamo (2:0 am 7.5.) zumindest zu kürzeren Einsätzen. Ob der Franzose auch gegen Sevilla auflaufen wird, bleibt abzuwarten.

Europa-League-Rekordsieger in nationaler Krise

In der Europa League ist der FC Sevilla mit sechs Siegen Rekordsieger des Bewerbs. Zuletzt stand der spanische Verein in der Saison 2019/2020 ganz oben beim zweitwichtigsten europäischen Clubbewerb. Für das Team um Kapitän Jesus Navas ist die Europa League in der aktuellen Saison mit Sicherheit eine willkommene Abwechslung von der nationalen Liga: Zwölf Siege, acht Unentschieden und 13 Niederlagen bedeuten im Moment Tabellenplatz elf in La Liga. Und das, obwohl das Team vier der letzten fünf Ligaspiele gewinnen konnte.

Alternde Stars und schwächelnde Offensive

Viele Fans fordern seit längerer Zeit einen Generationenwechsel beim FC Sevilla. Starspieler wie Ivan Rakitic (35), Papu Gomez (35), Fernando (35) oder Jesus Navas (37) sind nicht mehr die Jüngsten, aber zum Teil in der Stammmannschaft. Das größte Problem des Clubs liegt aber in der Offensive: In der heimischen Liga hat Sevilla in 33 Spielen nur 41 Tore erzielt. Zum Vergleich: Real Madrid hat 69 Mal getroffen. Der beste Torschütze Sevillas (acht Treffer) ist zugleich auch der wertvollste Spieler des Clubs: Youssef En-Nesyr.

Wett-Tipp: Unentschieden

Juventus Turin hat in drei der letzten fünf Spiele entweder unentschieden gespielt oder verloren. Sevilla hat vier der letzten fünf Pflichtspiele gewonnen. Dennoch ist von beiden Mannschaften eher kein Fußballfeuerwerk zu erwarten. Das Ziel muss sein, sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel zu erarbeiten. In diesem Fall tippen wir darauf, dass die Partie mit einem Unentschieden endet. Dafür bekommst du aktuell die Quote von 3.50.*

Mögliche Aufstellungen

Juventus Turin

Szczesny – Bremer, Bonucci, Danilo – Kostic, Parades, Fagioli, Miretti, Cuadrado – Vlahovic, Di Maria

FC Sevilla

Dmitrović – Telles, Rekik, Gudelj, Navas – Rakitic, Gueye – Gil, Torres, Suso – Mir

Neukunden steht zudem der tipp3 Willkommensbonus von bis zu 333 Euro zur Verfügung.

Jetzt täglich tippen und am Mega-Preispool mitnaschen!
Gesamteinsatz:
Gesamtquote:
Quote:
Gesamtquote
Möglicher Gewinn:
Login erforderlich