Wetten auf Golfturniere

Top-Quoten auf Majors & Co.

Die Popularität des Golfsports ist in den letzten Jahrzehnten stark gewachsen. Wie in anderen Sportarten haben auch beim Golf die Superstars großen Anteil daran. In der jüngeren Vergangenheit waren das Golfer wie Tiger Woods, Phil Mickelson oder Rory Mcllroy, die die Welt mit ihren präzisen Schlägen verzaubert haben.

Die Popularität des Sports hat auch die Wettanbieter auf den Plan gerufen. Neben Top-Quoten zu allen wichtigen Golfturnieren der Welt bieten wir exklusiv für Neukunden noch den tipp3 Startbonus von 100 % bis zu € 150 an.

Golf: Aktuelle Quoten

Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Worauf kann man beim Golf wetten?*

Da Golf in den meisten Fällen ein Einzelsport ist (es gibt auch Nationen-Wettbewerbe im Team) sind die Wetten zumeist auf die Spieler zentriert. Aus diesem Grund zählen Wetten auf den Gesamtsieger eines Turniers zu den populärsten. Grund dafür ist, dass die Quoten dafür vergleichsweise hoch sind. Das liegt wiederum daran, dass die Spieler über mehrere Tage hinweg Leistungen auf Weltklasse-Niveau erbringen müssen und das ist schwierig zu prognostizieren.

Nicht weniger spannend sind die Head-to-Head-Wetten. Dabei lässt man zwei Spieler fiktiv gegeneinander antreten und am Ende zählt nur deren Abschneiden. Wenn dein gewählter Spieler (Spieler A) am Ende vor dem Gegner (Spieler B) steht, dann hast du die Wette gewonnen.

Die Königsdisziplin für Fortgeschrittene sind Wetten auf Hole-in-ones. Dabei locht ein Golfer mit nur einem einzigen Schlag ein – das Schwierigste, was es im Golf zu erreichen gibt. Dementsprechend hoch sind auch die Quoten.

Je nachdem, wie groß das jeweilige Turnier ist, gibt es natürlich noch weitere Wettmöglichkeiten, wie zum Beispiel Live-Wetten.

Wetten auf die groĂźen Turniere: Majors & Ryder Cup

Was die vier Grand Slam-Turniere im Tennis sind, sind die vier Major-Turniere im Golf. Letztere gehören mittlerweile zu den beliebtesten Sportveranstaltungen der Welt und ziehen Millionen von Zuschauern in ihren Bann. Im Jahr 2022 sieht der Major-Turnierkalender folgendermaßen aus:


  • US Masters (U.S.A): Das erste der vier groĂźen Turniere geht plangemäß vom 7. bis zum 10. April 2022 in Augusta im Bundesstaat Georgia ĂĽber die BĂĽhne.
  • PGA Championship (U.S.A.): Vom 19. bis zum 22. Mai 2022 blickt die Golfwelt nach Tulsa in Oklahoma. Dort findet die PGA Championship statt.
  • U.S. Open (U.S.A.): Beim dritten Turnier wird zwischen 16. und 19. Juni 2022 an einem geschichtsträchtigen Ort abgeschlagen. Die U.S. Open werden im Country Club in Brookline (Massachusetts) ausgetragen. Dabei handelt es sich um einen der ältesten Country Clubs des Landes.
  • The Open Championship (Schottland): Zum Abschluss der Majors ĂĽbersiedelt der gesamte Tross nach Schottland. Vom 14. bis zum 17. Juli 2022 wird dort der Major-Gewinner ermittelt.

Nicht weniger beliebt ist der sogenannte Ryder Cup. Dieser wird alle zwei Jahre zwischen Spielern aus Europa und den U.S.A. ausgetragen. Jedes Team besteht aus zwölf Personen, die von einem Kapitän gewählt werden. Sofern kein Spieler verletzt ist, sieht man in diesem Turnier die besten Golfspieler der Welt. Plangemäß geht der nächste Ryder Cup im September 2023 über die Bühne. Dann ist die italienische Hauptstadt Rom als Austragungsort vorgesehen.

*Die tatsächlich spielbaren Wetten können von den hier angeführten abweichen.

MenĂĽ
Gesamteinsatz:
Gesamtquote:
Gesamtquote
Möglicher Gewinn:
Login erforderlich