Fußball-Europameisterschaft verschoben - EURO - Sportwetten

Top-Wettquoten und Bonus für die EURO

Die UEFA hat die EURO 2020 wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben. Damit geht die Europameisterschaft erst im Juni 2021 die Bühne.

Österreich konnte sich nach 2016 zum zweiten Mal in Folge für eine Europameisterschaft qualifizieren und wurde in die Gruppe C zusammen mit den Niederlanden und der Ukraine gelost. Der vierte Gruppengegner wird entweder der Playoff-Sieger aus dem Quartett Georgien, Weißrussland, Nordmazedonien und Kosovo oder Rumänien. Gespielt wird in Amsterdam und Bukarest.

Neben der klassischen Einzelwette wird es bei tipp3 auch zahlreiche Spezialwetten für die EURO mit attraktiven Quoten geben. Außerdem warten auf Neukunden bis zu € 100 Bonus.

EM 2020: Die Favoriten

Wie immer zählen die Fußball-Großmächte England, Deutschland, Spanien, Frankreich und Italien zu den engsten Favoriten bei der EURO 2020. Aber auch den in den letzten Jahren groß aufspielenden Belgiern und Österreichs Gruppengegner Niederlande trauen die Buchmacher einiges zu.

Titelverteidiger Portugal und WM-Finalist Kroatien werden ebenfalls noch Chancen eingeräumt, alle anderen Mannschaften zählen zu den Außenseitern. Allerdings war die EM immer schon ein gutes Pflaster für groß aufspielende Underdogs wie etwa Dänemark 1992 und Griechenland 2004.

Die Gruppen der EURO 2020

  • Gruppe A: Italien, Schweiz, Türkei, Wales
  • Gruppe B: Belgien, Dänemark, Finnland, Russland
  • Gruppe C: Österreich, Niederlande, Ukraine, Playoff-Sieger D oder Rumänien
  • Gruppe D: Kroatien, Tschechien, England, Playoff-Sieger C
  • Gruppe E: Polen, Spanien, Schweden, Playoff-Sieger B
  • Gruppe F: Frankreich, Deutschland, Portugal, Playoff-Sieger A

EURO 2020: Modus und Austragungsorte

Zum 60-jährigen Jubiläum wird die Europameisterschaft über den ganzen Kontinent ausgetragen. Die Gruppenphase sowie Achtel- und Viertelfinale werden in Amsterdam, Baku, Bilbao, Budapest, Bukarest, Dublin, Glasgow, Kopenhagen, London, München, Rom und St. Petersburg gespielt. Das Halbfinale und das Finale finden dann in London im Wembley-Stadion statt. Das Eröffnungspiel der EURO 2020 geht im Olympiastadion in Rom über die Bühne.

Gespielt wird in sechs Gruppen zu je vier Teams, in denen jeder gegen jeden spielt. Die ersten zwei jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten steigen ins Achtelfinale auf, ab da läuft das Turnier im K.o-Modus.

Europameisterschaft: Die Rekordsieger

  • Deutschland, 3 Titel (1972, 1980, 1996)
  • Spanien, 3 Titel (1964, 2008, 2012)
  • UDSSR (Russland), 1 Titel (1960)
  • Italien, 1 Titel (1968)
  • Portugal, 1 Titel (2016)
  • CSSR (Tschechien), 1 Titel (1968)
  • Niederlande, 1 Titel (1988)
  • Dänemark, 1 Titel (1992)
  • Griechenland, 1 Titel (2004)

Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Für eine technisch uneingeschränkte und sichere Nutzung unserer Webseite werden notwendige Cookies eingesetzt. Analyse Cookies, für die weitere Verbesserung der Webseite, und Marketing Cookies, für die Anzeige individueller Angebote, werden nur nach deiner Einwilligung verwendet. Du hast das Recht deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Nähere Informationen findest du in unserer Cookie Policy und in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind zwingend erforderlich, um die Webseite zu betreiben und Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen. Damit kannst du mit deinem Profil für weitere Besuche unserer Webseite eingeloggt bleiben.

Analyse Cookies

Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Marketing Cookies

Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.