Biathlon Wetten

So triffst du ins Schwarze

Wenn der erste Schnee fällt und es langsam kälter wird, läutet das zumeist auch den Beginn der Biathlon-Saison ein. Die Kombination aus Langlauf und Schießen hat sich in den letzten Jahren zur Königsdisziplin entwickelt und lockt bei jedem Bewerb Tausende Zuschauer an die Strecken. Aus diesem Grund werden auch Biathlon Wetten immer beliebter.

Du möchtest den besten Biathleten der Welt zusehen und dabei noch ein maßgeschneidertes Wettangebot in Anspruch nehmen? Dann bist du bei tipp3 genau richtig. Als Neukunde profitierst du zusätzlich zu den attraktiven Quoten vom tipp3 Startbonus von 100 % bis zu € 150!

Biathlon: Aktuelle Quoten

Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Worum geht es im Biathlon eigentlich

Die Besonderheit und auch der Reiz des Biathlons liegt darin, dass Präzision mit Ausdauer verbunden wird. Es spielt also nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch die Genauigkeit eine Rolle. Die Athleten sind mit Langlaufskiern, Skistöcken und einem Präzisionsgewehr ausgestattet und müssen damit eine Rennen bestreiten.

Die Anzahl der Kilometer richtet sich dabei nach dem jeweiligen Bewerb. Nach jeder Runde muss im vorgegebenen Kurs eine Schießübung auf fünf Zielscheiben durchgeführt werden. Diese sind in einer Entfernung von 50 Metern angebracht und werden liegend oder stehend beschossen. Pro Fehlschuss gibt es eine Strafrunde oder eine Zeitstrafe.

Das bedeutet nicht, dass der schnellste Läufer auch als Erster durchs Ziel geht. Wenn man schnell läuft, aber schlecht schießt, wird man beim Biathlon nicht gewinnen. Es geht um die Kombination aus Laufen und Schießen, die in Perfektion durchgeführt werden muss.

Welche Wettbewerbe gibt es im Biathlon?

Beim Biathlon gibt es die Möglichkeit auf einzelne Bewerbe oder auf den Weltcup-Gesamtsieger zu wetten. Bei Bewerben kannst du auf die verschiedenen Disziplinen Tipps platzieren:

  • Im Einzelbewerb starten die Athleten zeitversetzt mit 30 Sekunden. Es gibt vier Runden, wobei zweimal stehend und zweimal liegend geschossen wird. Bei jedem Schießstand stehen den Sportlern fünf Schüsse zur Verfügung. Für jeden Fehler beim Schießen wird eine Minute zu der Skilaufzeit addiert.
  • Beim Sprint starten die Teilnehmer ebenfalls im 30-Sekunden-Takt. Er besteht aus einem Durchgang Schießen im Stehen und einem im Liegen. Bei jedem Fehlschuss muss eine 150 Meter lange Strafrunde zurückgelegt werden, ehe man weiterlaufen darf.
  • Bei der sogenannten Verfolgung starten die 60 besten Athleten aus dem Sprint. Der Gewinner darf als Erster starten, während die weiteren Teilnehmer mit dem Rückstand vom Sprint an den Start gehen. Es werden vier Runden zurückgelegt, wobei zweimal hintereinander im Stehen geschossen wird und anschließend zweimal im Liegen. Bei jedem Schussfehler muss eine Strafrunde zurückgelegt werden.
  • Massenstart bezeichnet eine weitere Disziplin, die bei Olympia und Weltmeisterschaften stattfindet. Teilnahmeberechtigt sind aktive Athleten, die bereits eine Medaille bei einem der beiden Großereignisse gewonnen haben. Ansonsten entscheidet der Stand im Weltcup. Die Regeln sind dieselben wie bei der Verfolgung.

Alle jagen Johannes Thingnes Bø & Tiril Eckhoff

Vor Saisonbeginn stehen die Top-Favoriten bei den Herren und bei den Damen bereits fest. In den vergangenen drei Jahren hat bei den Herren stets der Norweger Johannes Thingnes Bø den Gesamtweltcup gewonnen. Zudem ist er amtierender Olympiasieger.

Bei den Damen lautet die Titelverteidigerin Tiril Eckhoff, die ebenfalls aus Norwegen stammt. Man darf gespannt sein, ob es im kommenden Winter jemanden geben wird, der die beiden Biathlon-Superstars vom Thron verdrängen kann.

Alle Biathlon Weltcup-Termine 2021:

  • 23.11. - 28.11.2021 (Idre, Schweden)
  • 29.11. - 05.12.2021 (Östersund, Schweden)
  • 6.12. - 12.12.2021 (Hochfilzen, Österreich)
  • 13.12. - 19.12.2021 (Annecy/Le Grand-Bornand, Frankreich)
  • 03.01. - 09.01.2022 (Oberhof, Deutschland)
  • 10.01. - 16.01.2022 (Ruhpolding, Deutschland)
  • 17.01. - 23.01.2022 (Antholz, Italien)
  • 28.2. - 06.03.2022 (Kontiolahti, Finnland)
  • 07.03. - 13.03.2022 (Otepää, Estland)
  • 14.03. - 20.03.2022 (Oslo, Norwegen)

Cookie Information

Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Für eine technisch uneingeschränkte und sichere Nutzung unserer Webseite werden notwendige Cookies eingesetzt. Analyse Cookies, für die weitere Verbesserung der Webseite, und Marketing Cookies, für die Anzeige individueller Angebote, werden nur nach deiner Einwilligung verwendet. Du hast das Recht deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Nähere Informationen findest du in unserer Cookie Policy und in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind zwingend erforderlich, um die Webseite zu betreiben und Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen. Damit kannst du mit deinem Profil für weitere Besuche unserer Webseite eingeloggt bleiben.

Analyse Cookies

Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Marketing Cookies

Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.