French-Open-Wetten bei tipp3

Top-Wettangebot und Bonus für Fans der French Open

Die French Open 2021 finden zwischen 30. Mai und 13. Juni in Paris statt.

Das Sandplatz-Turnier wird seit 1891 jedes Jahr im Stade Roland Garros ausgetragen und findet heuer damit bereits zum 120. Mal statt. Es zählt damit zu den prestigeträchtigsten Tennis-Turnieren weltweit.

Bei tipp3 kommen Tennis-Fans während den French Open voll auf ihre Kosten. Top-Quoten sowie zahlreiche unterschiedliche Wettmöglichkeiten sorgen für Abwechslung und Spannung pur. Darüber hinaus wartet auf Neukunden der tipp3 Startbonus von 100 % bis zu € 150.

Die Aktualisierung der Seite wurde wegen Inaktivität unterbrochen. Bitte klicke, um die Seite neu zu laden und die Aktualisierungen fortzusetzen.

Von Muster bis Thiem: Österreicher bei den French Open

Dominic Thiem

Mit Thomas Muster konnte sich 1995 erst ein einziges Mal ein Österreicher zum Sandplatz-König krönen. Der Steirer bezwang damals Michael Chang 7:5, 6:2, 6:4.

Jürgen Melzer schaffte 2010 sensationell den Halbfinal-Einzug, musste sich dort aber Rafael Nadal geschlagen geben.

Österreichs momentane Nummer Eins Dominic Thiem drang nach zwei Halbfinal-Teilnahmen 2016 und 2017 in den Jahren 2018 und 2019 bis ins Finale vor, unterlag dort aber Rekordsieger Rafael Nadal. Voriges Jahr war bereits im Viertelfinale gegen Diego Schwartzman Endstation und 2021 scheiterte er überraschend bereits in der 1. Runde.

Herren-Rekordsieger der French Open

  • Rafael Nadal, 13 Titel
  • Björn Borg, 6 Titel
  • Gustavo Kuerten, 3 Titel
  • Mats Wilander, 3 Titel
  • Ivan Lendl, 3 Titel
  • Jan Kodes, 2 Titel
  • Jim Courier, 2 Titel
  • Sergi Brugera, 2 Titel

French Open: Titelverteidiger und Favoriten

Bei den Herren gilt logischerweise Rafael Nadal als Favorit. Der Sandplatz-König peilt nach seinem Vorjahreserfolg gegen Novak Djokovic seinen bereits 14. Titel in Paris an.

Neben dem Spanier muss man natürlich auch Novak Djokovic auf der Rechnung habe. Dominic Thiem galt ebenfalls als Mitfavorit, scheiterte aber bereits in der 1. Runde.

Bei den Damen sind die Siegerinnen von 2020 und 2019, Iga Swiatek und Ashleigh Barty, sowie Simona Halep und Garbine Muguruza die Top-Favoritinnen.

Rekordsieger der French Open, Damen:

  • Chris Evert, 7 Titel
  • Steffi Graf, 6 Titel
  • Justin Henin, 4 Titel
  • Margaret Smith Court, 3 Titel
  • Monica Seles, 3 Titel
  • Arantxa Sanchez Vicario, 3 Titel
  • Serena Williams, 3 Titel

Cookie Information

Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Für eine technisch uneingeschränkte und sichere Nutzung unserer Webseite werden notwendige Cookies eingesetzt. Analyse Cookies, für die weitere Verbesserung der Webseite, und Marketing Cookies, für die Anzeige individueller Angebote, werden nur nach deiner Einwilligung verwendet. Du hast das Recht deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Nähere Informationen findest du in unserer Cookie Policy und in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind zwingend erforderlich, um die Webseite zu betreiben und Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen. Damit kannst du mit deinem Profil für weitere Besuche unserer Webseite eingeloggt bleiben.

Analyse Cookies

Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Marketing Cookies

Wir erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen, die uns helfen unsere Webseite und deren Inhalte stetig zu optimieren.