Für diese Liga bzw. dieses Event haben wir derzeit leider keine Wetten für dich gefunden.

Hier geht es zu unseren Highlights

Für diese Sportart haben wir derzeit leider keine Wetten für dich gefunden.

Hier geht es zu unseren Highlights

Oder nutze unser Live Angebot


FC Liverpool vs. Manchester City Wett-Tipp

Spielvorschau & Prognose zum Premier League-Spitzenspiel am 10.03.2024

Am 28. Spieltag der Premier League kommt es zum Gipfeltreffen zwischen dem FC Liverpool (Platz eins) und Manchester City (Platz zwei). Nicht nur für Millionen von Fußballfans quer über den Planeten, sondern vor allem für Trainer Jürgen Klopp dürfte es eine emotionale Partie werden. Zumindest vorerst wird es das letzte Mal sein, dass sich Klopp und Pep Guardiola gegenüberstehen – Klopp hat ja mit Saisonende seinen Rücktritt angekündigt. Alleine deshalb sind zwei äußerst motivierte Mannschaften zu erwarten.

FC Liverpool gegen Manchester City geht am Sonntag, dem 10. März 2024 um 16:45 MESZ in Anfield über die Bühne. Bei tipp3 kannst du selbstverständlich auf die Partie wetten. 

Wett-Tipp: Beide Teams treffen

Neben dem FC Arsenal (68 Treffer) sind Liverpool (64 Tore) und Manchester City (62 Tore) die Tormaschinen der Liga. Aus diesem Grund denken wir, dass beide Mannschaften zumindest ein Tor erzielen werden. Dafür bekommst du aktuell die Quote von 1.40.*

Neukunden steht zudem der tipp3 Willkommensbonus von bis zu 333 Euro zur Verfügung.


Hard Facts FC Liverpool vs. Manchester City

  • Datum: 10.03.2024, 16:45 MESZ
  • Austragungsort: Anfield, Liverpool
  • Wertvollste Spieler: Dominik Szoboszlai (FC Liverpool, 75 Mio. Euro Marktwert); Erling Haaland (Manchester City, 180 Mio. Euro Marktwert); 
  • Letztes direktes Duell: Manchester City 1:1 FC Liverpool (13. Premier League-Spieltag am 25. November 2023)
  • Aktuelle Form FC Liverpool (letzte fünf Partien): S-S-S-S-S
  • Aktuelle Form Manchester City (letzte fünf Partien): S-S-S-S-S
  • Wett-Tipp: Beide Teams treffen (aktuelle Quote: 1,40)*

Liverpool in beeindruckender Form

Im gesamten Jahr 2024 hat der FC Liverpool bisher 15 Pflichtspiele bestritten und davon nur eines verloren (gegen Arsenal am 4. Februar mit 1:3). Seither gab es sieben Siege in Serie und unter anderem auch den Gewinn des League Cups im Finale gegen den FC Chelsea. Aus diesem Grund stehen die “Reds” auch völlig zurecht an der Tabellenspitze und können nun einen großen Schritt in Richtung Meistertitel wagen. Zudem wissen die Verantwortlichen des FC Liverpool, dass der letzte Sieg über die “Citizens” schon einige Zeit her ist: Am 16. Oktober 2022 schoss Mo Salah seine Mannschaft zum Sieg über ManCity. Aus Sicht des FC Liverpool kann diese Serie nun natürlich enden.

Nunez soll es richten

Die Generalprobe für das Spiel gegen City hat der FC Liverpool in beeindruckender Manier gewonnen. 5:1 stand am Ende gegen Sparta Prag auf der Anzeigetafel – Darwin Nunez glänzte dabei mit einem Doppelpack. "Die Qualität kommt ihm aus den Ohren heraus", sagte Coach Jürgen Klopp über den Angreifer. "Er hat die wichtigste Einstellung, die ein Stürmer haben muss - er vergibt Chancen, was alle Stürmer tun, aber es stört ihn nicht wirklich. Er macht einfach weiter", so Klopp. In der aktuellen Saison hat Nunez bereits 16 Treffer erzielt und elf vorbereitet.

Manchester City: Pep kann “besser schlafen”

Im Gegensatz zum FC Liverpool (Europa League) hat sich Manchester City in der Champions League in Form präsentiert. 3:1 gewannen die Citizens im Achtelfinale gegen den FC Kopenhagen – in der Liga liegen sie einen Punkt hinter dem FC Liverpool und könnten mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen. Unmittelbar nach der Verkündung des Rücktritts von Jürgen Klopp sagte sein ewiger Rivale Guardiola: "Ich werde besser schlafen. Die Spiele gegen Liverpool waren fast ein Albtraum", hatte Guardiola nach der Klopp-Entscheidung gesagt. Die beiden sind sich bereits in der Deutschen Bundesliga begegnet und sind seit 2016 in der Premier League. Klopp gewann von 15 Duellen in der Premier League insgesamt vier, Guardiola hingegen fünf.

Nur Grealish fällt aus

Ein Punkt, der für Manchester City spricht ,ist die aktuelle Kadersituation: nur Jack Grealish fällt verletzt aus – ansonsten hat Pep Guardiola die volle Mannschaft zur Verfügung und kann auch von der Bank Topstars einbringen. Beim FC Liverpool fallen deutlich mehr Spieler aus: Diogo Jota, Thiago, Curtis Jones, Ryan Gravenberch oder Trent Alexander-Arnold – nur um ein paar zu nennen. Ganz egal, wer am Ende am Feld steht: Wir dürfen uns ein absolutes Topspiel erwarten, wo du zahlreiche spannende Wettmöglichkeiten findest.


Mögliche Aufstellungen

FC Liverpool

Kelleher – Bradley, Konate, van Dijk, Robertson – Szoboszlai, Endo, MacAllister – Salah, Nunez, Diaz

Manchester City

Ederson – Walker, Dias, Ake – Stones, Rodri – Foden, Silva, De Bruyne, Doku – Haaland

*Die tatsächlich spielbaren Wetten können von den hier angeführten abweichen.